Mendelssohn Klavierkonzert Nr. 1 & Solow

Details

Created by Sony Classical Italia · Cd

Music by: Mendelssohn Bartholdy Performers: Martin Stadtfeld, Academy of St Martin in the Fields, Sir Neville Marriner

Die spannende Aufnahme des ersten Klavierkonzertes von Mendelssohn mit der Academy of St. Martin in the Fields unter dem berühmten Sir Neville Marriner entstand begleitend zu einem Konzert beim Rheingau Musikfestival. Die kürzeren Solo-Werke von Mendelssohn machen die CD zu einem romantischen Hörerlebnis: zehn der schönsten „Lieder ohne Worte“ sowie die brillanten „Variations sérieuses“ Op. 54. Die limitierte Erstauflage ist ein Muss für alle Stadtfeld-Fans, denn die Bonus-CD enthält exklusiv drei der bekanntesten Choräle von Johann Sebastian Bach:„Wir setzen uns mit Tränen nieder“, von Stadtfeld selbst bearbeitet sowie, „Jesus bleibet meine Freude“ und „Nun kommt der Heiden Heiland“ – für alle Bach-Stadtfeld Fans ein Must-Have. Auch Schumanns berührendes, Mendelssohn gewidmetes Stück „Erinnerung“ ist ein weiteres Highlight auf der Bonus-CD.

“Sonderbar, dass Mendelssohns g-Moll-Klavierkonzert bisher relativ unbekannt geblieben ist – ist es doch ein brillantes, hochvirtuoses Werk, das die Wertschätzung aller Klavierenthusiasten verdient. Nun bildet es das Herzstück auf der neuen Mendelssohn-CD Martin Stadtfelds. Ohne Umschweife legt Stadtfeld ungestüm los, hervorragend unterstützt durch das Orchester Academy of St Martin in the Fields unter der Leitung von Sir Neville Marriner. Im Finale wird der Zuhörer mit waghalsigem Tempo und Gewitztheit bis zum Ende mitgerissen. Nach all der Lebensfreude schlägt Stadtfeld mit den ‚Variations sérieuses‘ einen ernsteren Ton an und rundet die CD mit einer Auswahl der‚ Lieder ohne Worte‘ ab, die dank seines angenehm unsentimentalen Spiels im neuen Licht erscheinen. Auf der Bonus-CD kommen die Fans seiner Bach-Interpretationen auf ihre Kosten: Neben der‚ Erinnerung‘ von Schumann spielt der Pianist drei Bach-Choräle auf seine gewohnt erfrischende Art.“
(Crescendo, 10-11/2012)

„Martin Stadtfelds neues Album macht die Welt heller und freundlicher…die forwartsdrängende Energie bei Mendelssohns farbenfrohem Klavierkonzert wirkt beflügelnd. Stadtfeld musiziert mit der Academy of St. Martin unter Sir Neville Marriner wie im Rausch.“
Der STERN

Label Sony Classical